Großes Einfamilienhaus mit Gewerbeeinheit

Dieses Einfamilienhaus mit Gewerbeeinheit wurde 1964 im Ortskern vom ländlich gelegenen Mandern gebaut. Im Erdgeschoss befindet sich eine Gaststätte/Sportsbar und im Obergeschoss eine große Wohnung mit 7 Zimmern, Küche, Bad und einem kleinen Gäste WC. Aus dem Wohnzimmer erwartet Sie ein sehr schöner Blick ins Grüne.

2017 bis 2019 wurde das gesamte Haus teilsaniert.

Es wurden alle Stromleitungen ausgetauscht und neue Fußböden verlegt. Die Wände und Decken sind neu verputzt, gestrichen und teilweise auch neu gedämmt oder sie wurden komplett neu eingezogen. In der Gaststätte ist eine neue Edelstahl-Kühltheke der Firma Bitburg Pils inklusive einer großen Zapfanlage eingebaut worden, sowie eine neue Holz-Theke in U-Form. In der Wohnung im Obergeschoss wurden neue 2-fach verglaste Fenster eingebaut sowie Küche und Bad neu gefliest. Im Zuge dessen sind auch WC und Waschbecken erneuert worden.

Zur Zeit ist sowohl die Gaststätte, als auch die Wohnung im Obergeschosse vermietet, weshalb diese Immobilie auch als Renditeobjekt (5,2%) sehr interessant ist.

Mandern hat ca. 900 Einwohner und gehört zur Verbandsgemeine Kell am See und zum Landkreis Trier-Saarburg in Rheinland-Pfalz. In Mandern gibt es eine Kindertagesstätte, eine Grundschule und einen kleinen Dorfladen. Weitere Geschäfte des täglichen Bedarfs befinden sich in den umliegenden Orten, wie Zerf und Kell am See.

Objekt ID:2021-105
Verfügbar ab:Sofort
Kaufpreis:329.000,- EUR
Monatl. Mieteinnahmen (Ist):1.440 EUR
Jährl. Mieteinnahmen (Ist):17.280 EUR
Lage:Zentrum
Bauweise:Massiv
Befeuerung:Öl
Wohneinheiten:1
Gewerbeeinheiten:1
Zimmer:11
Wohnfläche:320m²
Grundstücksfläche:1412m²
Gesamtfläche:320m²
Baujahr:1964
Letzte Renovierung:2019